• Ihre Sprache:
  • Deutsch
  • English not available

Erarbeitung eines Protokolls zur fluoreszenzmikroskopischen Analyse monomolekularer Tetraetherlipidfilme

Einordnung der Arbeiten
GDNT (glycerol dialkylnonitol tetraether) ist ein Tetraetherlipid des thermoacidophilen Archaeons Sulfolobus. Aufgrund Ihrer vorteilhaften Eigenschaften (Säurestabilität, Thermostabilität und Stabilität gegenüber enzymatischem Abbau) ermöglichen die Membranlipide der Archaea zahlreiche Applikationen in Form ultradünner Oberflächenbeschichtungen, z.B. Biochips, Biosensoroberflächen, Antifoulingoberflächen, Membrananaloga u.a. Aufgrund des monomolekularen Schichtaufbaus im nanoskaligen Maßstab stehen bezüglich der qualitativen Bewertung der erreichten Coatings nur begrenzt Messverfahren zur Verfügung. Hierbei kommt die scannende Fluoreszenzmikroskopie zum Einsatz, für die die Erarbeitung eines entsprechenden Verfahrensprotokolls unter Beachtung von Kriterien des Qualitätsmanagements unumgänglich ist. Die fluoreszenz-mikroskopischen Messungen sind ggf. durch Messungen mittels Rasterkraftmikroskopie im Sinne einer topografischen Referenz zu ergänzen.

Ziel der Arbeit
Das Ziel der Arbeit besteht in der Erstellung eines reproduzierbar durchzuführenden und validierten Verfahrensprotokolls für die fluoreszenzmikroskopische Analyse von Tetraetherlipidfilmen.

Arbeitsschwerpunkte

  • Einarbeitung in die Fluoreszenzmikroskopie (Lichtmikroskopie, CLSM) und Selektion geeigneter spezifischer lipophiler Fluoreszenzfarbstoffe
  • nasschemische Präparation von Tetraetherlipidfilmen mittels Selfassembling
  • fluoreszenzmikroskopische Analyse der Tetraetherlipidfilme und geeigneter Referenzen unter Variation der Farbstoffkonzentration, der Inkubationsdauer und der Probenaufbereitung
  • Analyse und Validierung modifizierter monomolekularer Lipidfilme unter Anwendung des erarbeiteten Protokolls

Anforderungen
Die vorgesehenen Arbeiten erfordern grundlegenden Kenntnisse in der Mikroskopie. Erfahrungen in der organischen Chemie und Physik sind von Vorteil.


detaillierte Informationen: pdf-Datei
Betreuer: Prof. Dr.-Ing. K. Liefeith

iba e.V. | Rosenhof | 37308 Heilbad Heiligenstadt | +49 (0) 3606 / 671 - 0 | iba(at)iba-heiligenstadt.de | typo3 hannover  microsoft crm add on