Aktuelle Stellenangebote

  • Chemisch-Technische/r Assistent/in - CTA (m/w/d*)

    Im Rahmen eines weiteren profilstärkenden Aufbaus der wissenschaftlichen Kompetenz des Institutes suchen wir dynamische, hochmotivierte MitarbeiterInnen für die Besetzung der folgenden Stelle:

     

    Chemisch-Technische/r Assistent/in - CTA (m/w/d*)

    Kennziffer: CTA-H10/2021

     

    Sie sollten über fundierte Kenntnisse und praktische Erfahrung auf den Gebieten der organischen chemischen Synthese und/oder Polymersynthese sowie der Isolation und Aufreinigung von Polymeren verfügen. Darüber hinaus sind Kenntnisse im Bereich der Materialcharakterisierung mit Hilfe von rheologischen Methoden und der Differential-Scanning-Calorimetry (DSC) sowie Verfahren der mikroskopischen Oberflächenanalytik (Lichtmikroskopie, REM) sehr hilfreich.

    Von Vorteil sind Erfahrungen bzgl. der Anwendung der Säulenchromatographie und moderner analytischer Verfahren wie der HPLC und der GC-MS.

    Sie verbinden Flexibilität und Eigeninitiative mit einer teamorientierten Arbeitsweise bei der Bearbeitung anspruchsvoller Forschungsaufgaben. Für Ihre Tätigkeiten steht Ihnen eine umfangreiche Infrastruktur zur Verfügung.

    Wir bieten Ihnen ein abwechslungsreiches, zukunftsträchtiges und eigenverantwortetes Betätigungsfeld in einem interdisziplinären und international vernetzten Forschungsinstitut. Sie treffen auf eine offene und kollegiale Forschungslandschaft mit vielfältigen fachlichen und persönlichen Weiterentwicklungsmöglichkeiten. Eine Work-Life-Balance ist durch flexible Arbeitszeiten gegeben. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie die Gleichstellung von Frauen und Männern liegt im Interesse des Institutes.

    Die Stelle wird nach TV-L vergütet und ist nach derzeitiger Bewilligungslage zunächst bis zum 31.07.2022 befristet. Eine Verlängerung wird angestrebt. Bei gleicher Eignung und Erfüllung der o.g. Anforderungen werden Bewerber mit einer anerkannten Behinderung gemäß § 2 SGB IX bevorzugt berücksichtigt.

     

    Ihre ausführliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte mit der angegebenen Kennziffer bis zum 15.08.2021 an:

     

    Institut für Bioprozess- und Analysenmesstechnik e.V.

    Rosenhof

    37308 Heilbad Heiligenstadt

    bewerbungnoSpam@iba-heiligenstadt.de

    *Es sind stets Personen allen Geschlechts (m/f/d) gleichermaßen gemeint; aus Gründen der einfacheren Lesbarkeit wird im Folgenden nur die männliche Schreibweise verwendet.

  • Bewerber für studentische Praktika

    Das Institut bietet Studierenden vielfältige Möglichkeiten, Praktika zu absolvieren. Die Bearbeitung anspruchsvoller, praxisorientierter Themen wird durch kompetente fachliche Betreuer begleitet. Modernste Technik sowie die gesamte Forschungsinfrastruktur stehen den Studenten zur Verfügung.

     

    Kontakt:

    Institut für Bioprozess- und Analysenmesstechnik e.V.
    Rosenhof
    37308 Heilbad Heiligenstadt
    Telefon: +49 (0)3606 / 671 -0
    E-Mail:   ibanoSpam@iba-heiligenstadt.de

  • Bewerber für Schülerpraktika

    Aufgrund der steigenden Anzahl von Anfragen können wir nicht allen Interessenten einen Praktikumsplatz anbieten. Wir haben uns daher entschlossen, die Zahl der bereitgestellten Praktikumsplätze im Wettbewerbsverfahren zu vergeben.

    Wir bitten interessierte Schüler daher, uns künftig ihre Bewerbung zum 15.03. und zum 15.10. für ein Praktikum im jeweils nachfolgenden Schulhalbjahr zuzusenden.

    Mit ihrer schriftlichen Bewerbung bitten wir die Schüler, dass sie sich kurz vorstellen und ihr Interesse an einem solchen Praktikumsplatz begründen. Beigefügt sein sollte auch ein kurzer Lebenslauf und eine Kopie des letzten Zeugnisses.

    Wir möchten darauf hinweisen, dass zu spät eingehende Bewerbungen in der Regel nicht mehr berücksichtigt werden können und dass aus einer Bewerbung kein Rechtsanspruch in irgendeiner Richtung abgeleitet werden kann.

    Mehr Informationen

     

    Kontakt:

    Institut für Bioprozess- und Analysenmesstechnik e.V.
    Rosenhof
    37308 Heilbad Heiligenstadt
    Telefon: +49 (0)3606 / 671 -0
    E-Mail:   ibanoSpam@iba-heiligenstadt.de

Die Chancengleichheit aller Personen ist ein zentrales Anliegen des Institutes für Bioprozess- und Analysenmesstechnik e.V. Dies gilt für alle Organisationsebenen.

Die Neubesetzung von Arbeitsstellen richtet sich nach der fachlichen Qualifikation der sich Bewerbenden entsprechend nachprüfbarer Kriterien. Bei gleicher Qualifikation streben wir in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, die Erhöhung des Frauenanteils an. Gleiches gilt für Bereiche mit prozentual geringerem Männeranteil.