• Ihre Sprache:
  • Deutsch
  • English not available

CV an Mikroelektroden zur Ermittlung eines linearen Übertragungsbereiches

Mikroelektroden für elektrochemische Anwendungen sind nicht einfach verkleinerte Makroelektroden. Speziell die Eigenschaften der Stern- sowie der Guy-Chapman-Schicht werden bei miniaturisierten Elektroden immer wichtiger. Außerdem treten durch hohe Feldstärken in start gekrümmten Bereichen (Spitzen) teilweise extreme Stromdichten auf, wodurch elektrochemische Reaktionen für das Verhalten der Elektroden eine wesentliche Rolle spielen.
Ziel: Bestimmung des linearen Spannungs- und Stromdichtebereichs für verschiedene Materialien und Elektrolyte
Betreuer:
Herr Prof. Dr. U. Pliquett

iba e.V. | Rosenhof | 37308 Heilbad Heiligenstadt | +49 (0) 3606 / 671 - 0 | iba(at)iba-heiligenstadt.de | typo3 hannover  microsoft crm add on