• Ihre Sprache:
  • Deutsch
  • English not available

Biochemiker/in Biologe/in als Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für Zellkultivierungstechnologien

Vorzugsweise ab dem 01.01.2020 ist die folgende Stelle in Vollzeit neu zu besetzen:

Biochemiker/in Biologe/in

als Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für Zellkultivierungstechnologien

Ihre Aufgabe ist das Entwickeln, Optimieren und Etablieren von (3D)-Zellkultivierungs­methoden und –protokollen auf der Basis von Mikrofluidik und High-Throughput basierten technischen Systemen sowie selbst präparierten Biopsien.

Wir erwarten von Ihnen ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Biochemie, der Biologie oder einem nahestehenden Fach sowie umfassende Kenntnisse auf dem Gebiet der (3D)-Zellkultivierung und der Präparation von Biopsien. Vorteilhaft sind darüber hinaus Kenntnisse und praktische Erfahrungen auf den Gebieten der Molekularbiologie, der modernen Biochemie und der Mikroskopie. Eigenverantwortliches, zielorientiertes und strukturiertes Arbeiten im Team, technisches Geschick sowie Arbeiten nach Regeln guter mikrobiologischer Praxis werden vorausgesetzt.

Wir bieten Ihnen ein abwechslungsreiches und zukunftsträchtiges Betätigungsfeld in einem interdisziplinären und international vernetzten Forschungsinstitut. Sie treffen auf eine offene und kollegiale Unternehmenskultur mit fachlichen und persönlichen Weiterentwicklungsmög­lichkeiten. Eine Work-Life-Balance ist durch flexible Arbeitszeiten gegeben. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie die Gleichstellung von Frauen und Männern liegt im Interesse des Instituts. Die Möglichkeit zur Promotion ist gegeben.

Die Stelle wird nach TV-L vergütet und ist zunächst bis zum 30.06.2021 befristet. Eine Verlängerung wird angestrebt. Unser Institut ist bestrebt, die Anzahl der Mitarbeiterinnen zu erhöhen und fordert qualifizierte Wissenschaftlerinnen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bei gleicher Eignung und Erfüllung der o.g. Anforderungen werden Bewerber mit einer anerkannten Behinderung gemäß § 2 SGB IX bevorzugt berücksichtigt.

Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Dr. Karen Lemke (Karen.Lemke(at)iba-heiligenstadt.de) zur Verfügung. Ihre ausführliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte mit dem Betreff „Biochemie-BPT-X08/2019“ bis zum 15.10.2019 an::

Institut für Bioprozess- und
Analysenmesstechnik e.V.

Institutsleitung
Rosenhof
37308 Heilbad Heiligenstadt

bewerbung(at)iba-heiligenstadt.de

iba e.V. | Rosenhof | 37308 Heilbad Heiligenstadt | +49 (0) 3606 / 671 - 0 | iba(at)iba-heiligenstadt.de | typo3 hannover  microsoft crm add on