• Ihre Sprache:
  • Deutsch
  • English not available

Einladung zum 19. Heiligenstädter Kolloquium

Sehr geehrte Damen und Herren,

im Namen des Instituts für Bioprozess- und Analysenmesstechnik darf ich Ihnen für die Zeit

                    24. bis 26. September 2018

das

                   19. Heiligenstädter Kolloquium
   „Technische Systeme für die Lebenswissenschaften“
                   

ankündigen.

Ganz der Tradition dieser Konferenz entsprechend und in Anknüpfung an die letzte Tagung, bei der künftige Entwicklungen der Biotechnologie im Mittelpunkt standen, wollen wir uns 2018 noch stärker auf interdisziplinäre und methodische Themen der anwendungsorientierten Forschung konzentrieren.
Als Fokus für dieses Kolloquium haben wir Möglichkeiten und Grenzen von Modellsystemen für biochemische und molekularbiologische Prozesse in den Lebenswissenschaften gewählt und bitten um Ihre Beiträge zu folgenden Schwerpunkten:

  • zellbasierte und zellfreie Systeme (primäre Zellen, künstliche Zellen, Stammzellen, 3D-Zellsysteme, Liposome, Kompartimente, …)
  • Technische Systeme zur Handhabung von zellbasierten und zellfreien Systemen (Mikrosysteme, Mikrofluidik, High-Throughput-Systeme…)
  • Lab-on-a-Chip, Lab-on-a-Membrane, Organs-on-a-Chip, Human-on-a-Chip
  • Miniaturisierte und minimalinvasive Sensoren und Messsysteme (Molekulare Sensoren, Bioimpedanz, optische Detektion, hochparallele Detektion, smart sensors, RFID, Methodenkopplung unabhängiger Messprinzipien…)
  • Biomarker, Bioanalytik
  • Biomedizinische Materialien (biofunktionelle Oberflächen mit Membran- und ECM-Analogie/Biofunktionelle Strukturen und Additive Fertigungsverfahren…)

Dabei möchten wir auf unterschiedliche Anwendungsfeldern orientieren und neben Biotechnologie, Regenerativer Medizin, Tissue Engineering, Implantologie und Prothetik insbesondere  auch Disease Modeling, Personalisierte Medizin und Point-of-Care-Testing berücksichtigen.

Ich freue mich, dass

  • Frau Prof. Dr. Petra Schwille, Max-Planck-Institut für Biochemie, Martinsried
  • Herr Dr. Thomas Reiß, Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung, Karlsruhe
  • Frau Prof. Dr. Olfa Kanoun, Technische Universität Chemnitz
  • Herr Prof. Dr. Andreas Hierlemann, Eidgenössische Technische Hochschule Zürich, Basel
  • Herr Prof. Dr. Michael Gelinsky, Technische Universität Dresden


bereits ihre Teilnahme mit Plenarvorträgen zugesagt haben.

Das Vortrags- und Posterprogramm wird auch 2018 durch eine Gerätpräsentation ergänzt und die Präsentation von Forschungsergebnissen aus der Industrie ist explizit erwünscht.

In diesem Sinne lade ich Sie gern nach Heiligenstadt ein und bitte um Ihre Beitragsanmeldung.
Ich bin überzeugt, dass die historische Altstadt und das Flair von Heiligenstadt, aber auch unser Rahmenprogramm eine hervorragende Möglichkeit zur Diskussion neuester Forschungsergebnisse bietet und freue mich auf Ihre Teilnahme!

Prof. Dieter Beckmann
Institutsdirektor

iba e.V. | Rosenhof | 37308 Heilbad Heiligenstadt | +49 (0) 3606 / 671 - 0 | iba(at)iba-heiligenstadt.de | typo3 hannover  microsoft crm add on