BA-Studium Biotechnologie (Bachelor of Science)

Im Studiengang Labor- und Verfahrenstechnik der Berufsakademie Sachsen / Riesa sind drei Praxisplätze für die praktischen Studienabschnitte zum Studienbeginn 1. Oktober 2020 zu vergeben.

Die Biotechnologie ist eine interdisziplinäre, anwendungsorientierte Wissenschaft, die sich aus verschiedenen Fachgebieten wie Biochemie, Molekularbiologie, Gentechnik und Verfahrenstechnik zusammensetzt. Absolventen1 des dualen Studiums der „Labor- und Verfahrenstechnik“ mit der Studienrichtung „Biotechnologie“ werden als Mitarbeiter oder leitende Angestellte in Unternehmen oder Forschungseinrichtungen eingesetzt. In den letzten Jahren hat die Biotech-Branche in Deutschland immer mehr an Bedeutung gewonnen.

Prozesse überwachen und steuern, neue Verfahren und Produkte entwickeln, Daten analysieren, Unbekanntes identifizieren, Technologien vorantreiben, Sicherheit geben, logisch denken, Menschen helfen, interdisziplinär arbeiten und forschen, Qualität sichern und Ideen entwickeln – all das wird Sie erwarten, wenn Sie den Studiengang erfolgreich absolvieren.

Weitere Informationen unter: BA Riesa - Studiengang Biotechnologie
 


 1 Es sind stets Personen allen Geschlechts (m/w/d) gleichermaßen gemeint; aus Gründen der einfacheren Lesbarkeit wird im Folgenden nur die männliche Schreibweise verwendet.