• Ihre Sprache:
  • Deutsch
  • English not available

Masterstudium Miniaturisierte Biotechnologie

Die Ausbildung im Masterstudiengang Miniaturisierte Biotechnologie wird gemeinsam von der  TU Ilmenau, der FH Jena und dem Institut für Bioprozess- und Analysenmeßtechnik durchgeführt. Die Ausbildung im ersten Semester erfolgt mit den Schwerpunkten Mikrosystemtechnik und Systementwicklung an der TU Ilmenau, im zweiten Semester mit den Schwerpunkten Biochemie, Instrumentelle Analytik und Biologische Systeme an der FH Jena und im dritten Semester mit den Schwerpunkten Biomaterialien, Grenzflächen, Biophysik und Biomikrosystemtechnik am iba Heiligenstadt. Innerhalb mehrerer Module bestehen Wahlmöglichkeiten, die dem Studenten ermöglichen, sich je nach vorhandener Erfahrung, Wissen und Interesse zu spezialisieren.

Der Masterstudiengang Miniaturisierte Biotechnologie dauert einschließlich Masterarbeit in der Regel vier Semester. Er wird mit dem akademischen Grad des Masters of Science (M.Sc.) abgeschlossen.

Zugangsvoraussetzung ist im Regelfall der Abschluss eines mindestens sechssemestrigen Bachelorstudiums in einem natur- oder ingenieurwissenschaftlichen Studiengang. Für Absolventen eines ingenieurwissenschaftlichen Bachelor-Studiengangs mit 7 Semestern Regelstudienzeit besteht die Möglichkeit, das erste Semester des Masterstudiengangs angerechnet zu bekommen.

Im dritten Semester ist ein Forschungspraktikum vorgesehen, das in die selbständige wissenschaftliche Tätigkeit einführt und bei dem die Studenten eng in die Forschungsarbeit einer Arbeitsgruppe eingebunden werden, die an einer der drei am Studiengang beteiligten Einrichtungen auf dem Gebiet der miniaturisierten Biotechnologie tätig ist.

Der erfolgreiche Abschluss der Ausbildungsmodule im ersten bis dritten Semester und des Forschungspraktikums bildet die Voraussetzungen für die Durchführung der Masterarbeit, deren Anfertigung das vierte Semester gewidmet ist. Für die Masterarbeit kann ein Forschungsthema aus einem gemeinsamen Angebot der TU Ilmenau, der FH Jena und des iba Heiligenstadt gewählt werden.

Die Studienleistungen werden durch Prüfungen bewertet. Der Aufwand für erfolgreiche abgeschlossene Module, zusätzliche Softskill-Veranstaltungen, das Forschungspraktikum und die Masterabeit wird durch ECTS-Punkte (European Credit Transfer System) ausgedrückt.

Über diesen Link gelangen Sie zum Bewerberportal der TU-Ilmenau, dem zentralen Onlineportal für alle Bewerbungen zum Studiengang Miniaturisierte Biotechnologie.

Detaillierte Informationen zum Studiengang (EAH Jena)

Detaillierte Informationen zum Studiengang (TU Ilmenau)

iba e.V. | Rosenhof | 37308 Heilbad Heiligenstadt | +49 (0) 3606 / 671 - 0 | iba(at)iba-heiligenstadt.de | typo3 hannover  microsoft crm add on