• Ihre Sprache:
  • Deutsch
  • English not available
Modulares Messsystem auf Basis kontaktloser Hochfrequenz-Sensoren
für Einweg-Bioreaktoren (Singl Use Bioreactors - SUB)
Teilprojekt: Hochfrequenz-Sensorentwicklung und Applikationsuntersuchungen für SUB (SUB-SENS)

Fördermittelgeber:

BMWi / AIF

Bearbeitungszeitraum:

2015 - 2017

Partner:

IRK- Dresden, Hochfrequenztechnik und Antennenentwicklung (IRK)

Institut für Bioprozess- und Analysenmesstechnik e.V.,

Projektleiter:

Thomas Nacke

Für ein besseres Verständnis und eine effiziente Optimierung biotechnologischer Prozesse und ganz besonders für Single Use Technologien (SUT) in Verbindung mit Single Use Bioreaktoren (SUB) ist eine detaillierte messtechnische Erfassung, Monitoring und Regelung des Prozessverlaufs in Echtzeit eine wichtige Voraussetzung. Der Mangel an geeigneter Sensortechnik für messtechnische Installationen an Single Use Biorektoren (SUB) für die
pharmazeutische Produktion und medizinische Anwendung stellt einen bedeutenden limitierenden Faktor bei deren weiteren Etablierung dar
Die Projektpartner verfolgen das Ziel, mikrowellenspektroskopische Messsysteme an Single Einweg- Bioreaktoren bzw. deren Peripherie als modulares Messsysteme zu entwickeln und innerhalb von verfügbaren Prozessführungssystemen durch Integration von Methoden der Sensorfusion, statistischen Datenverarbeitung und plattformunabhängiger Datenerfassung und Auswertung nutzerfreundlich zur Anwendung zu bringen.

« zurück
iba e.V. | Rosenhof | 37308 Heilbad Heiligenstadt | +49 (0) 3606 / 671 - 0 | iba(at)iba-heiligenstadt.de | typo3 hannover  microsoft crm add on