• Ihre Sprache:
  • Deutsch
  • English not available

Bioanalytik / Biosensoren

Durch die Funktionalisierung von Elektrodenoberflächen und Immobilisierung von Rezeptoren können biologisch relevante Substanzen oder Zellen an der Oberfläche selektiv angelagert werden. Angewendet wird dieses Prinzip in unserem Fachbereich beispielsweise zur Bestimmung des Gehaltes an löslichen exprimierten Proteinen in Zellaufschlüssen [EMK_Taxane]. Unter Ausnutzung der Impedanzänderung an der Elektrodenoberfläche ist eine einfache Detektion der angelagerten Substanzen möglich.

Besonders bei der Adsorption von Molekülen oder durch korrosive Metabolite von Zellen kommt es zu einer schnellen Alterung der Elektroden. Dem können wir durch adaptive Auswertealgorithmen zumindest teilweise entgegenwirken [Nanoelektrode].

iba e.V. | Rosenhof | 37308 Heilbad Heiligenstadt | +49 (0) 3606 / 671 - 0 | iba(at)iba-heiligenstadt.de | typo3 hannover  microsoft crm add on