• Language:
  • Deutsch
  • English not available

Allgemeine Geschäftsbedingungen für das 19. Heiligenstädter Kolloquium

Anmeldung und Bestätigung
Anmeldung und Bestätigungen der Anmeldungen werden stets vorbehaltlich der verfügbaren Kapazitäten angenommen. Nach Eingang Ihrer Online- oder Fax-/Post-Anmeldung erhalten Sie vom iba e.V. innerhalb von 14 Tagen für alle gebuchten Programme eine entsprechende schriftliche Rechnung/Buchungsbestätigung per Post zugesendet.

Zahlungen
Die Gebühren des wissenschaftlichen Programms, der Tutorials und des Rahmenprogramms werden im Namen und auf Rechnung des Instituts für Bioprozess- und Analysenmesstechnik e.V. erhoben. Für das Rahmenprogramm und die Standgebühr wird Mehrwertsteuer erhoben.
Sämtliche Gebühren sind vom Absender zu tragen.

Bitte beachten Sie, dass Buchungen innerhalb von 14 Tagen nach Eingang der Rechnung beglichen werden müssen, um verbindlich zu werden. Andernfalls besteht kein Anspruch mehr auf die getätigten Buchungen. Bei Buchungen zum Frühbuchertarif muss der Zahlungseingang bis zum 31.08.2018 erfolgt sein, andernfalls ist der volle Betrag zu entrichten.

Nach dem 14. September 2018 sind Zahlungen nur noch im Tagungsbüro in bar möglich.

Stornierung, Umbuchung, Rückerstattung
Bitte beachten Sie, dass Ihre Anmeldung verbindlich ist. Stornierungen bedürfen der Schriftform und sind bis zum 7. September 2018 abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 25 EUR möglich (Rahmenprogramme: Stornierungen bis zum 7. September 2018 kostenfrei). Nach diesem Datum und/oder bei Nicht-Erscheinen zum Kongress ist die volle Gebühr zu entrichten. Nachbuchungen bzw. Buchungen vor Ort im Tagungsbüro können nur nach Verfügbarkeit vorgenommen werden. Für alle Programmteile gibt es begrenzte Kapazitäten.

Vorbehalt
Der Teilnehmer nimmt zur Kenntnis, dass er gegenüber dem Veranstalter keinerlei Schadensersatzansprüche stellen kann, wenn die Durchführung des Kongresses oder einzelner Bestandteile durch unvorhergesehene politische oder wirtschaftliche Ereignisse oder allgemein durch höhere Gewalt erschwert oder verhindert wird, oder wenn durch Absagen von Referenten o.ä. Programmänderungen erforderlich werden. Mit seiner Anmeldung erkennt der Teilnehmer diesen Vorbehalt an.

Film und Fotorechte
Das iba e.V. ist berechtigt, Fotografien, Film- und Tonaufnahmen von der Veranstaltung und den Teilnehmern anfertigen zu lassen und für Werbung oder Presseveröffentlichungen unentgeltlich zu verwenden, ohne dass es der Zustimmung der Teilnehmer bedarf.

Datenschutz
Ihre Daten werden gemäß Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe a Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) verarbeitet. Alle weiteren Informationen zum Umgang mit Ihren Daten im iba e.V. und Ihren Rechten nach der EU-Datenschutz Grundverordnung finden Sie auf dieser Seite.
Die Erhebung Ihrer persönlichen Kontaktdaten ist notwendig, um Sie als Vertragspartner für die Teilnahme am 19.HK zu identifizieren. Weitere Angaben zur Inanspruchnahme von Ermäßigungen oder Preisgeldern geben Sie freiwillig ab. Sie können der Verarbeitung dieser Daten widerrufen, können dann jedoch die entsprechenden Leistungen nicht nutzen. Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte, die Verarbeitung der Daten erfolgt ausschließlich innerhalb des iba e.V.
Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nur solange auf, wie dies für die Durchführung Tagung sowie deren Abrechnung und Abschluss erforderlich ist. Wenn Sie nicht widersprechen, verwenden wir Ihre Kontaktdaten um sie zu weiteren wissenschaftlichen Veranstaltungen einzuladen.

Haftung
Das iba e.V. übernimmt keine Haftung für Personenschäden, Verluste oder Schäden an Eigentumsgegenständen von Tagungsteilnehmern, die während des Kolloquiums oder durch das Kolloquium eintreten. Die Teilnahme an den Aktivitäten des Rahmenprogramms erfolgt auf eigene Gefahr.

Erfüllungsort und Gerichtsstand
Heilbad Heiligenstadt ist Erfüllungsort und Gerichtsstand für alle Teilnehmer.

iba e.V. | Rosenhof | 37308 Heilbad Heiligenstadt | +49 (0) 3606 / 671 - 0 | iba(at)iba-heiligenstadt.de | typo3 hannover  microsoft crm add on